Schaffung von Netzwerken in Norddeutschland und Bildung von Projektgruppen zur Projektierung von Themen incl. Durchführung.

 

100% regenerative Energieversorgung bis zum Jahre 2050

Der Arbeitskreis Zukunft-Energie 5.0. arbeitet an der Aufgabenstellung, in Deutschland spätestens bis zum Jahre 2050 eine fast 100% regenerative Energieversorgung zu realisieren und nutzt hierfür seine Netzwerke und Ansprechpartner in der Region. Hierbei liegt der Fokus im Bereich von Power to Gas sowie Speicherung von Wasserstoff oder Methan und deren Verwertung

Warum Norddeutschland?

Der Raum Norddeutschland ist besonders geeignet, wichtige Beiträge für die Realisierung der Klimaschutzziele und der Energiewende zu leisten. Der weitere Ausbau von regenerativer Energiequellen und die Nutzung von Langzeitspeichern wird von uns gefördert.

Versorgungssicherheit

 Mit den Überschüssen aus den Erneuerbaren Energien kann u.a. die Versorgungssicherheit durch Langzeitspeicherung von Windgas gewährleistet werden. Hierbei gilt das Verfahren Power-to-Gas/Power-to-X u.a. als Meilenstein auf dem Weg zu einer Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien.

 Vorhandene Wind-, Solar- und Biogasanlagen sind verfügbar und produzieren erhebliche Mengen an regenerativer Energie. Ebenso ist die Infrastruktur zur Einspeisung von Methan und synthetischem Erdgas ins Gasnetz und zur Speicherung in Kavernen gegeben. Gewerbeflächen für den Aufbau von Power-to-Gas-Anlagen (PtG) sind vorhanden.

Wir versuchen diese Ressource zu bündeln und zu nutzen.

Bürgerbeteiligung

Beim Auf- und Ausbau der Energieversorgung hat man insgesamt sowohl von Seiten der Politik wie auch der Wirtschaft versäumt, die Menschen auf dem Weg der Entscheidungsfindung einzubinden. Als „Hauptentscheidungskriterium“ über viele Jahrzehnte galt das „Wirtschaftswachstum um jeden Preis“, dies galt auch für die Investoren bei der Entscheidung für EE. Die meisten Menschen wurden auch zum Zeitpunkt der Abkehr von der Atomstromversorgung und dem notwendigen Verzicht auf fossile Energieträger nicht mitgenommen und schon gar nicht auf die Möglichkeit und die Rahmenbedingungen der Energiesicherheit durch EE vorbereitet. Das wollen wir ändern.

 

 


 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com